Posts in Category: Möbel

Rohstoffe für die Innenarchitektur

Bei der Schaffung und Entstehung einiger neuer Möbelstücke, die sich als nützlich, verbesserend und üppig herausgestellt haben, wurden konsequent Rohstoffe verwendet. Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Idee exzellenter Materialien mit Rohstoffen verbunden ist. Wir diskutieren Materialien wie Marmor zum Pressen, Kohle, Baumwolle, handgeworfenes Steingut, aufgeregten Stahl, baltischen Stein und gewöhnliche Hölzer. Die Möbel aus Rohstoffen sind definitiv eine Reihe von Elementen mit einer einzigartigen Ästhetik, die es schafft, alle Sinne über das Visuelle hinaus anzusprechen. Hier finden Sie viele Möbel aus Rohstoffen, die es schaffen, die exquisitesten Innenarchitekturräume zu schaffen, sowie Möbeldesigns, Beleuchtungsstücke und viele weitere Wohnaccessoires. Es gibt zahlreiche Rohstoffe, mit denen Sie die exquisitesten Innenarchitekturräume sowie Möbeldesigns, Beleuchtungsstücke und Wohnaccessoires schaffen können.

Auch die Art und Weise, wie es zahlreiche Rohstoffe gibt, die beim Einzelnen zahlreiche Fähigkeiten anregen. Zum Beispiel hat Oberflächenstein eine Oberfläche, die es dem Einzelnen ermöglicht, ihn zu berühren. Rohes Holz zeichnet sich regelmäßig durch einen zarten, anhaltenden Duft aus. Patiniertes Metall, je etablierter es ist, desto heißer wird es. Es sind diese Highlights, die dazu führen, dass sich Rohstoffe eher ungewöhnlich anfühlen. Vor allem die realisierbare Nutzung von Rohstoffen ist für zahlreiche Haushaltsgegenstände von hoher Zähigkeit. Auch die Art und Weise, wie sie eine unterstützbare Qualität haben, ist eine Komponente, die sich für die Käufer von heute als zunehmend bedeutsam herausstellt.

TRENDS 2020: ROHSTOFFE IM INNENAUSSTATTUNG

Die Innenräume werden mit einem der bedeutendsten internen Planungsmuster für 2020 auf eine weitere Wunderbarkeit treffen. Und keine Sorge – einige der beliebtesten Trends des Jahres 2020 bleiben erhalten. Designer sind ständig bemüht, etwas zu sehen, das wir bisher noch nicht beobachtet haben, oder mit Materialien und Oberflächen auf eine Weise zu spielen, die wir noch nicht untersucht haben. Im Moment werden traditionelle Techniken und Kunst auf moderne Weise eingesetzt.

Unter den vielen belebten Veränderungen in den Innenräumen, die in einem Jahr eintreten, sind einige außergewöhnlich speziell. Rohstoffe sind eine absolute Notwendigkeit. In jedem Fall gehen Fortschritte weit zurück: in der Fülle der Verzierungen, in der Nützlichkeit und Mäßigung des Raumplans und dennoch in der Ehrbarkeit und Anziehungskraft der verwendeten Materialien – nur ein paar Hinweise – Kupfer, Metall und Marmor . Ein Marmortisch mit brillanten Feinheiten könnte nicht reicher sein.

Fünf Gründe für die Verwendung natürlicher Materialien in der Innenarchitektur

  • Der Stilfaktor ist hoch
  • Sie sind nachhaltig
  • Sie sind langlebig
  • Das passt gut zu jedem Stil

Auswahl eines Bücherregals

Heutzutage ist die bunte Palette an Bücherregalen riesig. Sie kommen in verschiedensten Formen und Farben: Ob geräumig oder platzsparend, natürlich in Buchenholz oder modern in glänzend Weiß – für jeden Interior-Stil haben die Auswahlmöglichkeiten etwas zu bieten. Im folgenden Artikel erfahren Sie mehr darüber, wie Sie das ideale Bücherregal für Ihr Zuhause finden und welche Fragen vor einem Kauf zu beachten sind.

Wo ist der zukünftige Standort des Bücherregals?

Wer sich ein Bücherregal für seine vier Wände zulegen möchte, sollte sich in erster Linie Gedanken über den Standort machen. Obwohl der Einrichtungsgegenstand in jedem Raum – ob Wohnzimmer oder Büro – stylish aussieht, erfüllt er je nach Standort unterschiedliche Zwecke.

Mit Bücherregalen können Sie beispielsweise eine heimelige Leseecke im gemeinsam genutzten Wohnraum einrichten oder ein Kinderzimmer trennen, um einen Open Space zum Lernen zu schaffen. Auch im Büro oder einem langen Flur können Bücherregale eindrucksvoll wirken.

In Wohnbereichen, die gemeinsam genutzt werden, sowie Büros empfehlen sich Aufbewahrungssysteme für Bücherregale. Auf diese Weise können nicht nur absolute Lieblingsbücher, sondern auch vielerlei andere nützliche Gegenstände verstaut werden.

Wie groß und breit soll das Bücherregal sein?

Sobald Sie sich sicher sind, wo im Haus das Bücherregal seinen Platz finden wird, überlegen Sie sich, welche Maße das Möbelstück aufweisen soll. Haben Sie zahlreiche Bücher zu verstauen oder möchten Sie das Bücherregal vorwiegend nutzen, um Pflanzen, Bilder und andere Accessoires dekorativ zur Schau zu stellen?

Darüber hinaus gilt es, die Größe des Raumes sowie die spezifische Form des Bücherregals zu beachten (das Regal nach Maß von Tylko: https://tylko.com/de/regale/bookcase/). Wer etwa ein schlankes Säulen-Bücherregal für sein kompaktes Büro in der Wohnung sucht, achtet auf andere Details und Deko-Artikel als jemand, der seinen offenen Wohnbereich mit einem ausgefallenen Schrank in quadratischer Form verschönern möchte.

Welchen Stil und welche Farben soll ich wählen?

Hier sind Wünschen keine Grenzen gesetzt. Studieren Sie am besten die bereits vorhandenen Farbkombinationen sowie unterschiedliche Layouts. Helle Wände schreien förmlich nach Farbklecksen in Form eines dunklen Bücherregals.

Sie bevorzugen Schlichteres? Dann lassen Sie Ihr Bücherregal doch in der Wand „verschwinden“, indem Sie das Regal in der selben Farbe besorgen, wie die Wand, an der es stehen soll. Vor allem in kleinen Räumen wirkt diese Art der Herangehensweise besonders gut.

Wie gestalte ich mein Bücherregal?

Neben Ihren Lieblingsbüchern freuen sich auch DVDs, Bilder und andere Deko-Artikel auf einen Platz im Bücherregal. Unser Tipp: Einrichtungsprofis wechseln Grün mit einer Reihe von Büchern ab und schaffen so einen urbanen Dschungel daheim.

Beste Möbel für eine minimalistische Einrichtung

Der neue Wohntrend geht immer weiter hin zu einem minimalistischen Einrichtungsstil. Welche Möbel und Möglichkeiten anzuraten sind, um dieses Ziel zu erreichen, wird nachfolgend dargestellt. Wichtig ist in erster Linie, dass eine Einrichtung auf das Wenigste reduziert sein soll, um einen minimalistischen Stil zu erreichen. Dabei sollten Räume allerdings nicht steril wirken. Alles, was benötigt wird oder individuell als schön empfunden wird, soll in den Räumen und Schränken vorhanden sein. Hierdurch soll dem übervollen Leben in den Haushalten Einheit geboten werden und wieder eine Konzentration auf das Wesentliche möglich sein.

Minimalismus durch Möbeldesign ausdrücken

Der Minimalismus als Einrichtungsstil kann sich auch im Möbeldesign ausdrücken, https://journal.tylko.com/de/minimalismus-fur-anfanger/ . Hierzu werden Möbelstücke immer ohne Schnörkel oder Zierleisten hergestellt. Glatte und schlichte Oberflächen und Formen sind essentiell für ein minimalistisches Möbeldesign. Mit klaren Formen und hellen Farben wirken Möbel nicht als belastend im Raum, als dass sie viel Raum wegnehmen. Vielmehr können helle Möbel bei hellen Wänden optisch sehr gut einen Raum erhellen und größer wirken lassen. Dies ist ein zentraler Punkt der minimalistischen Einrichtung.

Viele helle und leere Bereiche, zahlreiche helle Oberflächen sind wichtig, damit der Minimalismus in der Einrichtung deutlich wird. Dies gilt auch für Wände und Fußböden. Dekorationen sollten sich auf das absolut Mindeste reduzieren. So kommen alle Objekte sehr gut zur Geltung und lenken im Raum nicht weiter ab. Es kommt somit gar kein Gefühl von vollgestelltem Raum auf, selbst wenn der Raum noch so klein ist. Die vielen offenen und freien Flächen bringen Licht in den Raum, sodass sich ein Gefühl von Freiheit und Durchatmen deutlich spüren lässt.

Wohnstile für eine minimalistische Einrichtung

Für ein heimisches und wohliges Gefühl stehen zahlreiche Einrichtungsmöglichkeiten zur Verfügung. Minimalismus sollte insoweit nicht mit steril verglichen werden. Beinahe jeder Einrichtungsstil kann minimalistisch in Szene gesetzt werden. Hierzu kann ein industrieller Stil gewählt werden, oder ein skandinavischer Einrichtungsstil, oder ein asiatischer Möbelstil.

Generell sollte auf viel Plüsch, bunten Bezügen und sehr aufdringlichen und wuchtigen Formen verzichtet werden. Verschnörkelte Möbelstücke gehören nicht in einen Raum, der minimalistisch eingerichtet werden soll. Auch Muster auf Sofas, Wänden oder Accessoires stören bei einer minimalistischen Einrichtung. Schlanke Sofakombinationen auf Edelstahl- oder Holzfüßen sind beispielsweise klassisch minimalistisch. Schlichte Regalsysteme und Sitzschalen auf geometrischen Füßen sind ebenfalls klassisch für den Minimalismus. Helligkeit im Raum und Transparenz wird beispielsweise mit Materialien wie Glas oder Acryl gewährleistet. Weiterhin eignen sich helle Töne, wie Weiß, Hellgrau, Beige oder Pastellfarben sehr, um ein minimalistisches Ambiente schaffen zu können.